Die Historie

Die Geschichte des Weingutes von Schorlemer am Würtzberg begann mit der Pflanzung des ersten Weinstockes im heutigen Würtzberg durch Hyazinthe Puricelli im Jahre 1898. Ihr Schwiegersohn Clemens Freiherr von Schorlemer zu Lieser- preußischer Staatsminister-, weitete ab 1900 die Anbauflächen aus und begann mit dem Bau der erforderlichen Anlagen. Heute ist das Weingut mit seinen Weinbergen, Hofanlage, Wohnhaus und der doppelgeschossigen Kelleranlage aus zweireihigen segmentbogigen Tonnengewölbe als „Denkmalzone Würtzberg“ ausgewiesen. Bis Ende der 60iger Jahre wurde das Weingut von der Familie von Schorlemer bewohnt und bewirtschaftet. Bert Simon aus Kasel führte dann den Betrieb weiter, übergab ihn an Dr. Jochen Siemens bevor ihn die Familie Heimes im Sommer 2016 übernahm.

Kontakt

Weingut Würtzberg

Würtzberg 1
54455 Serrig

E-Mail: office(at)weingut-wuertzberg.de
Telefon: +49 6581 9200992
Fax: +49 6581 9200993