Das Weingut

Das ehemals preußische Gut von 1898 mit seinem denkmalgeschützten Chateau-Charakter hoch über der Saar thronend, besitzt mit dem Serriger Herrenberg und Würtzberg zwei als „Große Lagen“ klassifizierte Steillagen im Alleinbesitz. Zurzeit bewirtschaften wir 14 ha davon 9 ha Riesling, 3 ha Pinot Blanc, 1 ha Pinot Noir und 1 ha Auxerrois.

Eigenständige, authentische Weine können nur in ausgesuchten Weinbergen mit viel Handarbeit erzeugt werden. Streng qualitätsorientierte, umweltschonende Arbeitsweisen wie Rebschnitt, organische Düngung oder selektive Handlese mit mehrfachen Durchgängen zielen daher auf die nachhaltige Erzeugung gehaltvoller Weine.

Nach der Lese gehen alle Trauben aus Qualitätsgründen über einen Sortiertisch, wo erfahrene Mitarbeiter nur die vollreifen Trauben passieren lassen.

Von dort gelangen sie auf die Kelter, die mit minimalen Druck die Trauben schonend presst. Anschließend gelangt der Most per Falldruck in den 2-stöckigen Keller, wo er mittels natürlicher Sedimentation vorgeklärt wird. Die geplante Stilistik entscheidet dabei über die Wahl des Gebindes, großes Holzfass oder Edelstahltank. Durch langsame Spontangärung mit der natürlichen Hefeflora werden besonders profilierte und authentische Weine erzeugt. Wir bezeichnen diese Art des Weinausbaus gerne als „kontrolliertes Nichtstun“. Danach wird der Wein zügig gefüllt, um Frucht und Frische zu erhalten und dem Wein dann eine weitere Reife auf der Flasche zu ermöglichen.

Kontakt

Weingut Würtzberg

Würtzberg 1
54455 Serrig

E-Mail: office(at)weingut-wuertzberg.de
Telefon: +49 6581 9200992
Fax: +49 6581 9200993